Minex - Gesichert in die Zukunft

Die Minex GmbH mit Hauptsitz in Gladbeck ist eine Tochtergesellschaft der MINERALplus GmbH und betreibt am Standort Staßfurt eine unter Bergaufsicht stehende Dickstoffversatzanlage.

Bereits seit 2008 verfüllt unser Unternehmen ausgesolte Salzkavernen der CIECH Soda Deutschland GmbH & Co. KG mit einem Hohlraum von ca. 4,3 Millionen m³.

Im Hinblick auf den umliegenden Altbergbau besteht die Verpflichtung die durch den Solbetrieb entstandenen Hohlräume (Kavernen) zu verfüllen, um die Tagesoberfläche vor Senkungserscheinungen zu schützen und einen Salzeintrag in das Grundwasser zu vermeiden.

Das aktuelle Zertifikat für unseren Entsorgungsfachbetrieb können Sie hier herunterladen

Weltkugel Icon

Verantwortungsvoll

Der Dickstoffversatz in solegefüllten Kavernen hat sich als besonders sichere und wirtschaftliche Verfüllmethode erwiesen.

Sonne Icon

Nachhaltig

Unser Verfahren zum Verfüllen großer Hohlräume aus dem Untertage-Salzabbau ist besonders sicher und ressourcenschonend. 

Auszeichnung Icon

Mit hoher Qualität

Unser speziell entwickelter Baustoff entsteht unter ständiger Laborkontrolle aus Flugstäuben und Reaktionssalzen der Abfallverbrennung.

MinComDVM01K® — der perfekte Versatzbaustoff für den Salzbergbau

  • Entwicklung der Rezeptur unter Mitwirkung zahlreicher renommierter Gutachter und Hochschulen
  • Grundstoffe sind Flugstäube und Reaktionssalze aus Müllverbrennungsanlagen
  • Herstellung des Baustoffs in der Baustoffmischanlage der MINERALplus in einem streng kontrolliertem und lückenlos dokumentierten Verfahren
  • Transport des trockenen Baustoffs in speziellen Silo-Lkw zur Versatzanlage in Staßfurt, wo er unter Beimischung von Sole aus den Kavernen zu Dickstoffversatzmaterial verarbeitet und in die Kavernen gepumpt wird
  • Jahreskapazität ca. 200.000 Tonnen Versatzbaustoff

Sicherheit und Umweltschutz

Mögliche Auswirkungen der Staßfurter Anlage auf die Umwelt wie z.B. staub- und gasförmige Immissionen, Lärm und Eingriffe in die Natur wurden gutachterlich bewertet und bei der Umsetzung der Anlage entsprechend berücksichtigt.  Der sichere Anlagenbetrieb wurde in einem umfassenden Sicherheitsbericht, der auch den zuständigen Behörden vorliegt, nachgewiesen. 

Zur Öffentlichkeitsinformation der CIECH Soda Deutschland

MINERALplus

Mehr über unseren Gesellschafter MINERALplus erfahren Sie unter:

mineralplus.de